Dienstag, 8. Oktober 2013

Internationalisierung: Wie wichtig ist der Standort der Server aus SEO-Sicht

Internationalisierung von Geschäftsmodellen

Jedes kluge Unternehmen und jeder guter Unternehmer, der mit einem Geschäftsmodell erfolgreich ist, strebt die internationale oder mulitnationale Expansion an. Das macht Sinn, denn es ist wahrscheinlich, dass Geschäftsmodelle, die in der Heimat funktionieren, auch im Ausland funktionieren könnten.

Aus SEO-Sicht gibt es bei der Expansion in das Ausland einiges zu beachten, um von der Suchmaschine Google, die in den meisten Fällen maßgeblich bei der Expansion hilft, abgestraft zu werden. Dazu aber später.

Erst einmal möchte ich kurz auf die Frage eingehen, ob der Standort der Server bei der Expansion ins Ausland eine Rolle (SEO) spielt.

1.) Ist es z. B. wichtig, dass ich als österreichische Reiseveranstalterin meine Server in Wien stehen habe?
 2.) Oder als deutsche Veranstalterin, die in die USA expandieren möchte, meine Server in den USA stehen habe, oder vielleicht gleich in China oder Kuba?

Viele SEO-Fachexperten raten, den Server im Land anzumieten, in dem expandieren möchten. Dieser Ansicht wiederspricht nun der Google-Mitarbeiter +John Mueller.

"For search, specifically for geotargeting, the server's location plays a very small role, in many cases it's irrelevant. If you use a ccTLD or a gTLD together with Webmaster Tools, then we'll mainly use the geotargeting from there, regardless of where your server is located. You definitely don't need to host your website in any specific geographic location -- use what works best for you, and give us that information via a ccTLD or Webmaster Tools".

John Müller sagt aber auch, dass Unternehmen dafür Sorge tragen solle, dass der Inhalt einer Internetseite schnell lesbar sei. Und das geschehe am besten, wenn man den Server in der Nähe seiner Kunden anmiete.

Daher kann die lokale Anmietung eines Servers bei der SEO Erfolg bringen. Siehe auch Forum-Disskussion auf Google Webmasters.

Ich führe mein Unternehmen seit 20 Jahren in mehr als 16 Ländern und war bereits vor der breiten Einführung des Internets international vertreten. Die Internationalisierung auf Google löse ich mit der Länderkennung. In Deutschland heißen wir LISA! Sprachreisen.de, in der Schweiz LISA! Sprachreisen.ch und in Österreich sprachreisen.at. DE, CH, AT versteht Google und zeigt die Inhalte entsprechend in den Ländern an. Quelle: http://www.seroundtable.com/seo-geo-location-server-google-17468.html Thanks to +Barry Schartz Shared by +Kaspar Szymanski
Kommentar veröffentlichen